Erfolgsaussichten der Klinik

Die alternative Behandlung in der Klinik am Steigerwald führt vor dem Hintergrund, dass vorwiegend „therapieresistente Fälle“ aufgenommen werden, zu außergewöhnlich guten Erfolgen. Viele unserer Patienten kommen nach mehrfachen Operationen und Schmerztherapien in der Klinik am Steigerwald.

Eine Studie zeigt, dass mehr als 2/3 der Patienten mit Beschwerden am Bewegungsapparats von einer Behandlung in der Klinik am Steigerwald profitieren. In den vergangenen Jahren kamen viele Betroffene in die Klinik, die unter Beschwerden des Bewegungsapparats litten. Eine Studie über Therapieerfolg und dessen Nachhaltigkeit bei stationär von uns aufgenommenen Patienten mit Beschwerden des Bewegungsapparats dokumentiert, dass bei

  • 68% der Betroffenen sich der Gesundheitszustand deutlich oder leicht verbessert hat.
  • die Rückenschmerz Bedingten Krankschreibungen sich verringern
  • die Nachfrage nach schulmedizinischen Leistungen (Arztbesuche, bildgebende Untersuchungen) zurückgehen.
Erfolge der Klinik
Farberklärung "dunkelgrün" - deutlich gebessert / "hellgrün" - leicht gebessert / "gelb" - unverändert / "orange" - leicht verschlechtert / "rot" - deutlich verschlechtert


Die Gründe, warum eine Therapie nach Chinesischen Leitätzen manchmal nicht zum gewünschten Erfolg führt, lassen sich gut zusammenfassen. Die typischen Situationen, in denen der Therapie-Erfolg schlechter ausfällt als erwartet, sind:

  • Der Patient hat zu lange Schmerzmittel eingenommen. Dabei sind die peripheren Schmerzmittel und Cortison deutlich größere Therapie-Hindernisse als Morphin.
  • Die Rückenschmerzen sind nur die Spitze des Eisbergs, unter der sich eine pathologische Entwicklung verbirgt, z.B. eine alte manische Depression.
  • Der Patient ist zu ungeduldig.
  • Die kardiale Situation ist so schlecht, dass die Durchblutungsreserven für Therapie und Heilungsvorgänge nicht ausreichen.


Weitere Artikel

7 naturheilkundliche Tipps

Therapie nach Chinesischer Medizin

Die Chinesische Medizin führt die Schmerzen im Kreuz oft auf fehlerhafte Spannungszustände der Muskeln zurück, in denen sich das psychische Befinden widerspiegelt. Zudem spricht sie inneren Vorgängen des Körpers wie verschleppten Infekten oder einer schlechten Stoffwechsellage eine entscheidende Rolle zu. Was hilft gegen Rückenschmerzen? 7 naturheilkundliche Tipps


3 Ursachen von Rückenschmerzen

3 Ursachen, die Rückenschmerz-Patienten kennen sollten

Für die Chinesische Medizin liegen den mechanischen Störungen in Knochen und Gelenken bei Rückenschmerzen drei verschiedene Ursachen zugrunde. Neben psychischen Faktoren, die ungünstige Muskelspannungen hervorrufen können, gibt es auch Verschlackungsaspekte sowie Entzündungsprozesse, die in der Folge zu mechanischen Problemen und damit zu Rückenschmerzen führen. 3 Ursachen, die Rückenschmerz-Patienten kennen sollten


Chefarzt der Klinik

7 Fragen an den Chefarzt zu Rückenschmerzen

Falsche Haltung ist eine häufige Ursache für den Verschleiß der Wirbelsäule, aber auch Erbfaktoren wie die Qualität des Bindegewebes entscheiden über vorzeitige Verschleißerscheinungen. Bewegungsmangel und Übergewicht sind Gift für den Rücken: so leidet jeder dritte Deutsche bereits regelmäßig an Rückenschmerzen, jeder fünfte erleidet sogar einen Bandscheibenvorfall. Chefarzt Dr. Christian Schmincke, beantwortet 7 wichtige Fragen zur Entstehung von Rückenschmerzen und zur Behandlung mit Chinesischer Medizin.  7 Fragen an den Chefarzt zu Rückenschmerzen