Rückenschmerzen natürlich behandeln

Rückenschmerzen natürlich behandeln

Dass Akupunktur bei Rückenschmerzen eine natürliche Behandlungsoption ist, wissen viele. Doch bei chronischen Schmerzzuständen, also Schmerzen die länger anhalten oder immer wiederkehren, kommen Therapeuten auch mit Serien von Akupunkturbehandlungen oft nicht zum Ziel. Die Ursachen für diese Schmerzzustände liegen dann tiefer: Wenn innerer Schleim, psychologische oder immunologische Regulationsstörungen zugrunde liegen, helfen äußere Verfahren wie Akupunktur oft nicht mehr aus. Mit chinesischer Arzneitherapie lassen sich diese Ursachen dann natürlich und nachhaltig behandeln.

Rückenschmerz ist nicht gleich Rückenschmerz. Manchmal schießt der Schmerz ein, manchmal ist er steter Begleiter oder strahlt in andere Körperregionen aus. Hexenschuss, Ischias, Bandscheibenvorfall oder unspezifische Rückenschmerzen haben nach chinesischer Sicht unterschiedliche Ursachen. Um diese genau zu definieren, steht am Anfang der Behandlung eine ausführliche Anamnese, die auch bis zu mehreren Stunden dauern kann. Hierbei betrachtet der Therapeut Erkrankungen aus der Vergangenheit ebenso wie seelischen Befindlichkeiten. Zudem lassen Zungen- und Pulsdiagnostik Rückschlüsse auf die Ursachen der Erkrankung zu. Insgesamt unterscheiden die Ärzte beispielsweise rund 25 Pulsqualitäten. Farbe und Form der Zunge geben ebenfalls Hinweise zum Beispiel auf das Ausleitungsverhalten des Körpers. Alle Verfahren zusammen liefern wertvolle Informationen über innere Spannungszustände, Entzündungsdruck und immunologische Situation des Patienten und sind Grundlage für die natürliche Behandlung der Rückenschmerzen.

Die Zusammenstellung der Arzneien basiert auf dieser exakten Analyse. Damit die Behandlung erfolgreich verläuft, müssen Ärzte unter Berücksichtigung des jeweiligen Krankheitsbildes, des Krankheitszustands und vor allem der persönlichen Situation des Patienten die richtigen Rezepturen festlegen. Aber es lassen sich gemeinsame Grundzüge herausarbeiten, Gruppen bilden und typisieren. So helfen bei den verschiedenen Rückenerkrankungen zumeist folgende Arzneien:

  • Ischias-Beschwerden: wärmende Rezepturen
  • HWS-Schleudertrauma: wärmende, Yan-weckende sowie Säfte-bewegende und schleimumwandelnde Rezepturen
  • Bandscheibenvorfall: wärmende, bewegende, Schleim-ausleitende Rezepturen sowie Arzneien, die alte Infekte wiederaufleben lassen
  • Lähmungen: Qi-Fluss-anregende Rezepturen
  • Unspezifische Rückenschmerzen: Arzneien, die Schleim-ausleiten und die alte Infekte wiederaufleben lassen


Wichtig in der natürlichen Behandlung der Rückenschmerzen ist jedoch, die traditionellen Rezepturen der fernöstlichen Chinesischen Medizin an die Konstitution europäischer Patienten anzupassen. Die Auswirkungen auf den Körper der individuell verschriebenen chinesischen Arzneien sollten im Idealfall täglich überprüft werden. Durch die Arznei kann sich das gesamte seelisch-körperliche Verhalten des Patienten verändern, wie Schlaf, allgemeines Befinden, Ausscheidungsverhalten und Leistungsfähigkeit. Daher müssen die Substanzen dem jeweiligen Genesungsprozess permanent angeglichen werden.

Viele Studien belegen die Wirksamkeit der natürlichen Behandlungsform. Die einzelnen Substanzen sind in der Regel pflanzlicher Natur. Die chinesische Arzneitherapie kann eine unendliche Vielfalt an Variationen bieten und gehört in jedem Fall in die geschulten Hände eines Therapeuten. Für den Patienten ergibt sich durch die Chinesische Medizin die Chance, dauerhaft von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen befreit zu werden. Das Behandlungskonzept wirkt zudem nicht nur bei Neuerkrankungen, sondern auch nach langjährigem Krankheitsverlauf.

3 Fragen zur natürlichen Arzneitherapie

Wie wirken die chinesischen Kräutermischungen? Was steckt drin?

Die chinesische Arzneitherapie ist Kernbaustein von insgesamt 5 Säulen der Traditionellen chinesischen Medizin und zählt ebenso wie die Diätetik zu den inneren Behandlungsformen. Pflanzliche Bestandteile wie Wurzeln, Rinden oder Knollen versprechen ein hohes Wirkungspotenzial. Sie wecken Selbstheilungskräfte und steuern sie gezielt. Abhängig vom Krankheitsbild unterstützen chinesische Kräuterarzneien die Ausleitung von Entzündungen oder Stoffwechselgiften, regulieren das Immunsystem oder stärken die natürlichen Klärungsfunktionen des Körpers. Daher erstellen wir für jeden Patienten erst nach umfassender chinesischer Diagnostik eine individuelle Rezeptur.

Wogegen und wie kann ich sie anwenden?

Auf Basis der chinesischen Roharzneien entstehen durch Abkochung sogenannte Dekokte, welche die Patienten über den Tag verteilt in kleinen Schlucken zu sich nehmen. Dabei ist es wichtig, die Zusammensetzung an die Konstitution und Bedürfnisse westlicher Patienten anzupassen und permanent auf den Gesundungsprozess abzustimmen. Fachkundig eingesetzt erzielt die chinesische Arzneitherapie sehr gute Behandlungsergebnisse bei verschiedensten Erkrankungen des Rückens.

Wo bekomme ich sie und was kostet sie?

Die Zusammenstellung der Mischungen aus mehr als 600 Ingredienzien erfordert viel Erfahrung und gehört in die Hände eines erfahrenen TCM-Experten. Daher sollten sich Interessierte unbedingt an einen auf Traditionelle Chinesische Medizin spezialisierten Arzt wenden.


Weitere Artikel

7 naturheilkundliche Tipps

Therapie nach Chinesischer Medizin

Die Chinesische Medizin führt die Schmerzen im Kreuz oft auf fehlerhafte Spannungszustände der Muskeln zurück, in denen sich das psychische Befinden widerspiegelt. Zudem spricht sie inneren Vorgängen des Körpers wie verschleppten Infekten oder einer schlechten Stoffwechsellage eine entscheidende Rolle zu. Was hilft gegen Rückenschmerzen? 7 naturheilkundliche Tipps


Bandscheibenvorfall – Wie Heilung ohne OP möglich ist

Seit vielen Jahren gibt es immer wieder Berichterstattungen, dass Bandscheibenvorfälle viel zu früh und oft auch erfolglos operiert werden. Wer auf der Suche nach einer alternativen Behandlung seines Bandscheibenvorfalls ist, findet in der Chinesischen Medizin eine echte Option. Denn die alternative Medizin sieht in Erkrankungen des Rückens nicht nur mechanische Ursachen, sondern auch stoffwechselbedingte. Diese lassen sich von innen mit chinesischen Arzneirezepturen außergewöhnlich gut behandeln, so dass sich oftmals Operationen vermeiden lassen. Bandscheibenvorfall – Wie Heilung ohne OP möglich ist


Erfolgsaussichten der Klinik

Erfolge der Klinik

Die alternative Behandlung in der Klinik am Steigerwald führt vor dem Hintergrund, dass vorwiegend „therapieresistente Fälle“ aufgenommen werden, zu außergewöhnlich guten Erfolgen. Viele unserer Patienten kommen nach mehrfachen Operationen und Schmerztherapien in der Klinik am Steigerwald. Erfolgsaussichten der Klinik


Fakten-Check Rückenschmerzen

Therapie Rückenschmerzen

Bewegungsmangel, falsche Ernährung, ständige Überforderung, emotionaler Stress, nicht ausgeheilte Erkältungen – dies sind aus Sicht der Chinesischen Medizin häufig die Ursachen für Schmerzen in Rücken und Nacken. Alle Infos, Ursachen und Therapien im Überblick: Fakten-Check Rückenschmerzen