Rückenschmerzen - Ursachen & Symptome

Der Blick der Chinesischen Medizin auf Rückenschmerzen

In unserem Kulturkreis verstehen die meisten Rückenschmerzen als ein mechanisches Problem. Geprägt durch die schulmedizinisch-orthopädische Sichtweise liegen die Ursachen der Rückenschmerzen an den knöchernen Strukturen. Mithilfe von Röntgenbildern und neueren bildgebenden Verfahren wird dann an eben dieser Stelle nach Veränderungen gesucht und auch dort behandelt. Zu den gängigen schulmedizinischen Diagnosen gehören. Der Blick der Chinesischen Medizin auf Rückenschmerzen

Symptome – Wie sich Rückenschmerzen entwickeln

Rückenschmerzen sind und bleiben die Volkskrankheit Nummer eins der Deutschen. Schenkt man aktuellen Untersuchungen Glauben, leiden 62 Prozent der Frauen und 56 Prozent der Männer in Deutschland unter dem Symptom Rückenschmerzen. Andere Erhebungen belegen, dass sogar jeder Fünfte in seinem Leben einen Bandscheibenvorfall erleidet. Symptome – Wie sich Rückenschmerzen entwickeln


3 Ursachen von Rückenschmerzen

3 Ursachen, die Rückenschmerz-Patienten kennen sollten

Für die Chinesische Medizin liegen den mechanischen Störungen in Knochen und Gelenken bei Rückenschmerzen drei verschiedene Ursachen zugrunde. Neben psychischen Faktoren, die ungünstige Muskelspannungen hervorrufen können, gibt es auch Verschlackungsaspekte sowie Entzündungsprozesse, die in der Folge zu mechanischen Problemen und damit zu Rückenschmerzen führen. 3 Ursachen, die Rückenschmerz-Patienten kennen sollten